Dateien an einem WebDAV-Speicherort öffnen und speichern

WebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning) ist ein HTTP-Erweiterungssatz, mit dem Benutzer Dokumente auf einem Remoteserver gemeinsam verwalten können. Dies ist nützlich, um Dateien in einem gemeinsam genutzten Ordner über HTTP oder in einem Dokumentverwaltungssystem wie Documentum oder Hummingbird zu speichern, um die Dateien von überall zugänglich zu machen.

Mit der integrierten WebDAV-Unterstützung in Nitro Pro können Sie PDF-Dateien in HTTP-Speicherorten öffnen, bearbeiten und Ihre Änderungen speichern. Sie können Dateien ein- und auschecken, um anderen Benutzern schreibgeschützten Zugriff auf die letzte gespeicherte Version der von Ihnen bearbeiteten Dateien zu erteilen.

HINWEIS: Sie benötigen eine Windows-Netzlaufwerkzuordnung, um PDF-Dateien an Web-Speicherorten mit WebDAV speichern zu können.

Sie müssen keine besonderen Schritte ausführen, um Nitro Pro für vorhandene WebDAV-Verbindungen zu konfigurieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine neue WebDAV-Verbindung zu erstellen:

So erstellen sie eine WebDAV-Verbindung in Windows Vista, 7 oder 8:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche (früher als Startmenü bekannt) und dann auf Computer.

  2. Wählen Sie in der Symbolleiste den Eintrag Netzlaufwerk verbinden aus.

  3. Klicken Sie auf Verbindung mit einer Website herstellen, auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können.

  4. Klicken Sie im Fenster Assistent zum Hinzufügen von Netzwerkadressen (Assistent zum Hinzufügen von Netzwerkverbindungen in Vista) auf Weiter.

  5. Wählen Sie Benutzerdefinierte Netzwerkadresse auswählen aus, und klicken Sie auf Weiter.

  6. Geben Sie die URL des Netzwerkpfads an, mit dem Sie sich verbinden möchten, und klicken Sie auf Weiter.

  7. Falls erforderlich, geben Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort ein, um sich bei der Webfreigabe anzumelden, und klicken Sie auf OK.

  8. Geben Sie einen Namen für Ihre Netzwerkverbindung ein, und klicken Sie auf Weiter, um den Assistenten zu beenden.

  9. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Netzwerkpfad zuzuordnen.