Schwärzung

Schwärzung entfernt Textabschnitte oder Bilder permanent aus einer PDF-Datei und ersetzt sie durch schwarze Rechtecke. Auf diese Weise können Sie wichtige Informationen in einem Absatz, einer Tabelle, einer Überschrift oder einem Bitmap-Bild entfernen. Der Rest des Dokuments wird nicht beeinflusst und kann auf herkömmliche Weise angezeigt und gedruckt werden.

Die Schwärzung erfolgt in zwei Schritten: Auswahl der Bereiche und Anwendung der Schwärzung:

  1. Wählen Sie Bilder, Wörter, Absätze oder Seiten aus und wenden Sie Schwärzungsmarkierungen an. Schwärzungsmarkierungen für Text und Bilder sind nichtdestruktiv. Sie geben an, welche Teile eines PDF-Dokuments für die Schwärzung ausgewählt wurden.

  2. Wenn Sie mit der Platzierung Ihrer Schwärzungsmarkierungen zufrieden sind und die markierten Inhalte dauerhaft entfernen möchten, können Sie die Schwärzungen anwenden.

HINWEIS: Die Schwärzungsmarkierungen, Bilder und Seiten werden dauerhaft entfernt, sobald Sie die Schwärzung anwenden. Mit der Aktion Rückgängig machen (Strg+Z) können Sie die geschwärzten Inhalte nach der Anwendung der Schwärzung nicht mehr wiederherstellen.

Die Schwärzungen werden erst im PDF-Dokument gespeichert, wenn Sie die PDF-Datei speichern. Wenn Sie einen Bereich versehentlich geschwärzt haben, können Sie die Datei schließen, ohne sie zu speichern, und anschließend erneut öffnen.

Wenn Sie eine PDF-Datei mit Schwärzungen speichern, sollten Sie einen neuen Dateinamen wählen und angeben, dass Schwärzungen vorgenommen wurden. Nitro Pro bietet Ihnen an, _redacted an den Dateinamen anzuhängen.

Die Schwärzung betrifft nur Texte und Bilder auf der Inhaltsebene. Wenn Sie Anmerkungen oder Vektorgrafiken entfernen möchten, müssen Sie diese mit der rechten Maustaste anklicken und anschließend im Menü Löschen auswählen.

Weitere Informationen finden Sie unter Anmerkungsebene und Inhaltsebene.

Die Schwärzung entfernt keine Metadaten aus Ihrem PDF-Dokument.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Metadaten entfernen.

Für Schwärzung markieren

So können Sie Text für die Schwärzung markieren:

  1. Klicken Sie in der Registerkarte Schwärzung auf Für Schwärzung markieren. Der Mauszeiger ändert sich über Text zu einem I-Balken, über Bildern zu einem Pfeil und an anderen Stellen zu einem Fadenkreuz.

  2. Wählen Sie eine der folgenden Vorgehensweisen:

    • Klicken und ziehen Sie den I-Balken über Text, um Teile von Wörtern, Wörter oder Zeilen eines Absatzes zu markieren.

    • Doppelklicken Sie auf den I-Balken, um ein einzelnes Wort zu markieren.

    • Klicken und ziehen Sie das Fadenkreuz, um einen rechteckigen Bereich zu markieren.

So können Sie Bilder für die Schwärzung markieren:

  1. Klicken Sie in der Registerkarte Schwärzung auf Für Schwärzung markieren. Der Mauszeiger ändert sich über Text zu einem I-Balken, über Bildern zu einem Pfeil und an anderen Stellen zu einem Fadenkreuz.

  2. Wählen Sie eine der folgenden Vorgehensweisen:

    • Doppelklicken Sie auf den pfeilförmigen Cursor über einem Bild, um das gesamte Bild für die Schwärzung zu markieren.

    • Klicken und ziehen Sie das Fadenkreuz, um einen rechteckigen Bereich zu markieren.

       

HINWEIS: Schwärzungsmarkierungen beachten die Reihenfolge von übereinanderstehenden Text- und Bildelementen. Alle Text- und Bildelemente unterhalb der Schwärzungsmarkierung werden geschwärzt.

Beispiel 1: Wenn sich Text über dem Bild befindet, schwärzt eine Schwärzungsmarkierung über dem Text auch den Bereich des Bilds unterhalb des Texts.

Beispiel 2: Wenn sich Text über einem Hintergrundbild auf einer Seite befindet und das Bild geschwärzt wird, ist der Text nicht betroffen. Die Schwärzungsmarkierung hat zwar möglicherweise dieselbe Farbe wie der Text, aber der Text bleibt erhalten und kann weiterhin ausgewählt und kopiert werden.

So können Sie Seiten für die Schwärzung markieren:

  1. Klicken Sie links im Fenster auf die Registerkarte Seiten. Der Bereich Seiten wird geöffnet.

  2. Führen Sie im Bereich Seiten eine der folgenden Aktionen aus:

    • Seite(n) schwärzen: Klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste eine oder mehrere Seiten an, um sie auszuwählen, klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Seite(n) schwärzen aus.

    • Seitenbereich schwärzen: Wählen Sie einen Seitenbereich für die Schwärzung aus und filtern Sie nach allen, geraden oder ungeraden Seiten.

Die für die Schwärzung markierten Bereiche werden standardmäßig rot hinterlegt. Bewegen Sie Ihren Mauszeiger über eine Schwärzungsmarkierung, um eine Vorschau der Schwärzungsmarkierung nach der eigentlichen Schwärzung anzuzeigen. Der ausgewählte Bereich wird mit einem schwarzen Rechteck verdeckt.

TIPP: Sie können die Farbe und andere Merkmale von Schwärzungsmarkierungen und Schwärzungen anpassen, indem Sie die Schwärzungseigenschaften ändern.

So können Sie Markierungen seitenübergreifend wiederholen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Schwärzungsmarkierung und wählen Sie Markierung seitenübergreifend wiederholen aus.

  2. Wählen Sie einen Seitenbereich aus, der dieselbe Schwärzungsmarkierung soll, und filtern Sie nach allen, geraden oder ungeraden Seiten.

  3. Klicken Sie auf OK, um die Schwärzungsmarkierung an derselben Position auf den restlichen Seiten zu wiederholen.

TIPP: Markierung seitenübergreifend wiederholen ist nützlich, um unerwünschte Kopf- und Fußzeilen auf allen Seiten zu entfernen.

Schwärzungsmarkierung(en) entfernen

Um eine Schwärzungsmarkierung zu entfernen, wählen Sie das Hand-, Auswahl- oder das Für Schwärzung markieren-Werkzeug aus und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Klicken Sie auf einen für die Schwärzung markierten Bereich und drücken Sie die Entf-Taste.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen für die Schwärzung markierten Bereich und wählen Sie Löschen im Menü aus.

Schwärzungen anwenden

So können Sie eine Schwärzung für eine einzelne Schwärzungsmarkierung anwenden:

  1. Klicken Sie die Markierung mit der rechten Maustaste an.

  2. Wählen Sie Schwärzung anwenden im Kontextmenü aus.

So können Sie Schwärzungen für alle markierten Bereiche anwenden:

  • Klicken Sie in der Registerkarte Schwärzung in der Gruppe Schwärzen auf Schwärzungen anwenden.

HINWEIS: Wenn Sie Ihre PDF-Datei nach einer Schwärzung mit Speichern oder Speichern unter speichern, bietet Ihnen Nitro Pro an, _redacted an den Dateinamen anzuhängen, um die Originaldatei nicht zu überschreiben.

Schwärzungseigenschaften ändern

So können Sie die Schwärzungseigenschaften ändern:

  1. Klicken Sie in der Registerkarte Schwärzung auf Inhalt markieren und wählen Sie Schwärzungseigenschaften aus. Das Dialogfeld Schwärzungseigenschaften wird geöffnet.

  2. Legen Sie in der Registerkarte Überlagerungsdarstellung Ihre Standardeigenschaften für die Schwärzung fest (z. B. die Farbe von Schwärzungsmarkierungen), und klicken Sie auf OK.

So können Sie die Schwärzungseigenschaften für eine bestimmte Schwärzungsmarkierung anpassen:

  1. Klicken Sie die Schwärzungsmarkierung mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Eigenschaften aus. Das Dialogfeld Schwärzungseigenschaften wird geöffnet.

  2. Legen Sie Eigenschaften wie Farben und Schwärzungscodes fest, die sich von den Standardeigenschaften unterscheiden. Diese Einstellungen überschreiben die Standardeigenschaften, die mit der Schaltfläche Schwärzungseigenschaften festgelegt werden (siehe Erklärung weiter oben), und gelten nur für die ausgewählte Schwärzungsmarkierung.

Um die Eigenschaften (inklusive Schwärzungscodes) einer ausgewählten Schwärzungsmarkierung als Standard für zukünftige Schwärzungen zu verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schwärzungsmarkierung und wählen Sie Aktuelle Eigenschaften als Standard einrichten aus.

Schwärzungscodes

Schwärzungscodes geben an, warum ein bestimmter Inhalt geschwärzt wurde. Nitro Pro enthält einige häufig verwendete Schwärzungscodes, z. B. für das US-Informationsfreiheitsgesetz (Freedom Of Information Act) und die US-Datenschutzgesetze, z. B. (b)1A.

TIPP: Sie können Standardschwärzungscodes festlegen, die bei der Erstellung von Schwärzungsmarkierungen automatisch zugewiesen werden. Außerdem können Sie Schwärzungscodes anpassen und eigene benutzerdefinierte Sätze mit Schwärzungscodes anlegen.

Alternativ können Sie benutzerdefinierten Text für eine Schwärzungsmarkierung eingeben.

So können Sie eigene Schwärzungscodes zu Ihren Schwärzungsmarkierungen zuordnen:

  1. Klicken Sie in der Registerkarte Schwärzung auf Inhalt markieren und wählen Sie im Menü Schwärzungseigenschaften aus. Das Dialogfeld Schwärzungseigenschaften wird geöffnet.

  2. Markieren Sie das Kontrollkästchen Überlagerungstext verwenden.

  3. Wählen Sie Füllfarbe, Schriftart, Farbe und Größe für den Überlagerungstext aus.

  4. Wählen Sie in der Registerkarte Überlagerungsdarstellung einen Schwärzungscode aus einem Codesatz aus:

    1. Wählen Sie Schwärzungscode aus.

    2. Wählen Sie im Menü Codesätze einen Codesatz aus, z. B. Freedom Of Information Act.

    3. Im Bereich Codes können Sie einen Code aus dem ausgewählten Codesatz angeben. Wählen Sie einen oder mehrere Schwärzungscodes aus der Liste Codes aus. Im Feld neben dem Schwärzungscode wird eine Vorschau der verwendeten Schwärzungscodes angezeigt. Die ausgewählten Standardcodes werden zu allen neuen Schwärzungsmarkierungen hinzugefügt. Wenn Sie diese Standardzuordnung deaktivieren möchten, klicken Sie den Code in der Liste an, um dessen Auswahl aufzuheben.

  5. Klicken Sie auf OK, um die Standardschwärzungscodes zu speichern, die zu Schwärzungsmarkierungen zugeordnet werden.

TIPP: Um einen benutzerdefinierten Text anstelle eines Schwärzungscodes aus einem Codesatz anzugeben, wählen Sie in der Registerkarte Überlagerungsdarstellung (Schritt 4, s. o.) die Option Benutzerdefinierter Text aus und geben Sie den Text ein, der für die Anmerkung verwendet werden soll.

So können Sie Schwärzungscodes zu einer vorhandenen Schwärzungsmarkierung zuordnen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schwärzungsmarkierung und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie einen geeigneten Code aus den im Kontextmenü angezeigten Codesätzen aus.
    • Wählen Sie Eigenschaften aus und führen Sie die Schritte zwei bis vier für das Dialogfeld Schwärzungseigenschaften aus.

So können Sie Codesätze und Schwärzungscodes anpassen:

  1. Klicken Sie in der Registerkarte Schwärzung auf Inhalt markieren und wählen Sie Schwärzungseigenschaften aus. Das Dialogfeld Schwärzungseigenschaften wird geöffnet.

  2. Markieren sie in der Registerkarte Überlagerungsdarstellung das Kontrollkästchen Überlagerungstext verwenden.

  3. Wählen Sie einen Codesatz im Menü Codesätze aus. In der Liste Codes werden die verfügbaren Schwärzungscodes angezeigt.

  4. Klicken Sie auf Codesätze bearbeiten, um die Schwärzungscodes anzupassen. Das Dialogfeld Schwärzungscode-Editor wird geöffnet. Dort können Sie Codesätze und die Codes in den einzelnen Sätzen bearbeiten.

  5. Wählen Sie einen oder mehrere Schwärzungscodes in der Liste aus, nehmen Sie Änderungen vor, und klicken Sie auf OK.

HINWEIS: Schwärzungscodesätze werden in einer XML-Datei im folgenden Ordner gespeichert: %appdata%\Nitro\Pro\11.0\Redaction

Fortgeschrittene Benutzer und IT-Administratoren können diese Datei auch direkt bearbeiten.

Suchen und schwärzen

Mit der Funktion Suchen und schwärzen können Sie nach Schlüsselwörtern und Sätzen suchen und Übereinstimmungen für die Schwärzung markieren.

  1. Klicken Sie im Menü Schwärzung auf Suchen und schwärzen.

  2. Geben Sie einen Suchbegriff ein, und klicken Sie auf Suchen. Eine Liste mit Übereinstimmungen wird angezeigt. Klicken Sie auf +, um die Liste der Ergebnisse zu erweitern. Die Ergebnisse aus aufeinanderfolgenden Suchvorgängen sind kumulativ.

  3. Markieren Sie die Kontrollkästchen neben einem oder mehreren Begriffen in der Ergebnisliste. Markieren Sie die Kontrollkästchen, um Schwärzungsmarkierungen über dem zugeordneten Text hinzuzufügen. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen, um die aufgelisteten Schwärzungsmarkierungen zu entfernen.

  4. Klicken Sie auf Alle Schwärzen. Die Schwärzungsmarkierungen im PDF-Dokument werden angewendet.

TIPP: Klicken Sie auf ein Suchergebnis, um zum entsprechenden Ort im PDF-Dokument zu springen und die Schwärzungsmarkierung als ausgewählten Text anzuzeigen.