Sicherheit

Mit Nitro Pro haben Sie zwei unterschiedliche Sicherheitstypen zur Auswahl, um zu kontrollieren, wer auf Ihre Dateien zugreifen darf und welche Aktionen die Benutzer mit Ihren Dateien ausführen dürfen: Passwortbasierte und zertifikatbasierte Sicherheit.

Passwortbasierte Sicherheit

Mit Passwörtern können Sie den Zugriff auf die Inhalte und deren Nutzung auf Personen einschränken, die über das nötige Passwort verfügen. Abhängig von Ihren Anforderungen und der beabsichtigten Zielgruppe haben Sie die Verschlüsselungsmethoden 40-Bit RC4, 128-Bit RC4, 128-Bit AES und 256-Bit AES zur Auswahl.

  • Passwort zum Öffnen: Sichern Sie eine Datei, sodass sie nur von Benutzern mit dem richtigen Passwort geöffnet werden kann.
  • Berechtigungspasswort: Diese Passwörter sperren bestimmte Funktionen, wenn ein Benutzer Ihre Datei öffnet. Sie können beispielsweise verhindern, dass Inhalte aus einem Dokument verändert oder gedruckt werden.

Zertifikatbasierte Sicherheit

Die zertifikatbasierte Sicherheit bietet zahlreiche Vorteile gegenüber der passwortbasierten Sicherheit: Dokumente können ohne Passwörter geöffnet werden, digitale IDs können nicht ohne Weiteres weitergegeben oder kopiert werden, und einzelne Dokumente können unterschiedliche Sicherheitseinstellungen für verschiedene Empfänger enthalten. Sie können beispielsweise einer Person Bearbeitungs- und Druckrechte erteilen, während eine andere Person die Datei nur öffnen darf.

So rufen Sie die Sicherheitseinstellungen einer Datei ab:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Datei, und klicken Sie dann auf Dokumenteigenschaften.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.